Firmengeschichte

 

Die Geschichte des Baugeschäfts geht auf den Betrieb von Heinrich Mettler zurück, welcher 1947 als Einzelfirma gegründet wurde.

Am 1. April 1983 übernahm Ernst Tanner, eidg. dipl. Maurermeister, zusammen mit Heinz Mettler die Bauunternehmung und zusammen führten sie diese als Aktiengesellschaft unter der heutigen Bezeichnung Mettler & Tanner AG weiter.

Im Jahr 2003 konnte der Neubau an der Ebni 15 eröffnet werden. Nebst dem eigenen Werkhof beherbergt das Gebäude noch die Firmen: Geyer Ofenbau, Implenia Bau AG, der Showroom der Guignard Parkett AG, das Architekturbüro Gisel + Partner und das Malergeschäft Heller.

Seit Beginn war Ernst Tanner für die Geschäftsführung und seine Frau Edith für die Administration zuständig. Mit dem Kauf eines Grundstückes in der Au, Bühler besitzt die Firma seit 1995 Jahren eine Zweigstelle in der Nachbargemeinde und per 1. Oktober 2006 wurden die Geschäftsaktivitäten der Firma Porta Baugeschäft in Bühler übernommen.

Seit 2013, anlässlich des 30 jährigen Firmenjubiläums, übernahm Sohn Stefan Tanner die Geschäftsleitung.

Gegenwärtig beschäftigt die Mettler & Tanner AG rund 25 Mitarbeitende. Bis heute hat die Firma 25 Lehrlinge ausgebildet, von denen einige immer noch im Betrieb tätig sind.